Polizeivortestgerät Österreich - Envitec Alcoquant 6020 plus - stark reduziert! Nur €549.- statt €650.- solange der Vorrat reicht.

Zahlungsarten American Express Apple Pay EPS Google Pay Klarna Maestro Mastercard PayPal Shop Pay Visa


Alkomat ACE Y (mit Dräger-Sensor) + 25 Mundstücke

ACE

Sonderpreis €520,00 Normaler Preis €549,99

Passendes Zubehör:

Der ACE Y mit Dräger-Sensor

  • Alkoholtester ACE Y powered by Dräger Sensor
  • Der kleine Bruder des deutschen Polizei-Vortestgerätes
  • Besonders robustes Design für extreme Einsatzbedingungen
  • Sehr schnelle Bereitschaft, sehr hohe Langzeitstabilität - ideal für den Einsatz in Betrieben und Sozialstationen!
  • Profi-Qualität des renommierten deutschen Markenherstellers Dräger

 

Produktvideo

Schnell und Präzise

Der im ACE Y eingebaute elektrochemische Sensor zeichnet sich durch geringe Reaktionszeiten, hochpräzise Messergebnisse und eine lange Haltbarkeit aus.

Großer Einsatzbereich

Ideal für den Einsatz in Betrieben, Sozialstationen und Kliniken!
Mit diesem Gerät sind Atemalkoholtests im Temperaturbereich zwischen -5 und +50°C und selbst bei sehr hohem Alkoholgehalt möglich – egal ob mittels aktiver (Anwender pustet in das Mundstück) oder passiver Messung (bei dieser Messmethode wird der Alkoholgehalt der Umgebungsluft gemessen - Relevant zB bei bewusstlosen Personen).

Höchste Qualität

Der ACE Y bietet Qualität die in den von der Polizei verwendeten Vortest-Geräte zu finden sind!

Alkomat ACE Y

Sicher und Hygienisch

Die Testdurchführung erfolgt durch den Einsatz von hygienisch einzeln verpackten Mundstücken (Art.Nr. 100176)

Technische Daten

Technische Daten ACE Y

Intuitive Bedienung und handliches Design

Der ACE Y kann nach dem Einschalten je nach Konfiguration bereits innerhalb weniger Sekunden verwendet werden, das Messergebnis wird je nach Atemalkoholgehalt schon nach drei bis zehn Sekunden wiedergegeben.

Die Navigation erfolgt selbsterklärend, alle Messfunktionen sind allein mit einer Taste auswählbar: Der große, grüne Knopf in der Mitte dient zur Durchführung einer Messung, die beiden Menütasten können für erweiterte Funktionen verwendet werden wie zum Beispiel für die Anzeige der letzten 100 Testergebnisse.

Das große und hintergrundbeleuchtete Display des ACE Y erlaubt ein Ablesen auch bei schlechten Licht- und Sichtverhältnissen. Leuchtdioden und akustische Signalmeldungen unterstützen Sie bei der Bedienung des Geräts, das trotz der präzisen und hochwertigen Technik ein handliches Format besitzt und in jede Jackentasche passt.

Praktische Mundstücke für eine möglichst einfache Bedienung

Das beliebte Dräger Slide-'n'-Click-Mundstück erlaubt eine hygienische Bedienung des ACE Y bei mehreren aufeinanderfolgenden Benutzern und ist sogar im Dunkeln leicht sowie intuitiv aufsetzbar. Der Luftauslass ist nicht verschließbar und schiebt so Manipulationsversuchen einen Riegel vor.

Das Design der Mundstücke beinhaltet einen Abstandhalter, sodass die Lippen der Anwender das Gehäuse des Alkoholtesters nicht berühren können. Zusätzlich kann der Abstandhalter zur leichten Entfernung des benutzten Mundstückes verwendet werden. Optional bieten wir für dieses Gerät auch Mundstücke mit Rückatemsperre an.

Um eine hygienische Bedienung sicherstellen zu können, sollten Sie für jede Anwendung unbedingt ein neues Mundstück verwenden. ACE Instruments haftet nicht für Schäden, die durch eine mehrfache Verwendung desselben Mundstücks entstehen!

Zur Erhaltung der Messgenauigkeit dieses Gerätes empfehlen wir eine regelmäßige Kalibrierung (mindestens 1x pro Jahr). Sie können das Gerät zum Kalibrieren an ACE senden.

Lieferumfang ACE Y

  • 1 Alkoholtester ACE Y
  • 1 Stück 3 V CR123A Batterie (im Gerät integriert)
  • 3 hygienisch einzeln verpackte Mundstücke
  • 1 Tragekoffer aus Kunststoff
  • 1 Kurzanleitung
  • 1 Bedienungsanleitung

Downloads

Gebrauchsanweisung ACE Y 

Datenblatt ACE Y

Passendes Zubehör

Mundstücke für ACE Y

Der folgende Guide soll Ihnen die Auswahl des richtigen Alkoholmessgerätes noch einfacher machen!

Alkomat Testergebnisse

Alkomaten für den professionellen und gewerblichen Gebrauch

Für den professionellen Einsatz bei Behörden, Betrieben, Gesundheitsorganisationen oder der Gastronomie ist nicht nur die Genauigkeit der Alkoholmessgeräte ausschlaggebend, sondern auch die verarbeitete Qualität (Langlebigkeit, Robustheit) und die Massentest-Tauglichkeit (schnelle Einsatzbereitschaft, hohe Testanzahl bis zur nächsten Kalibrierung, interner Speicher zur späteren Auswertung der Messergebnisse, optional verfügbare Drucker).


Wir empfehlen die qualitativ hochwertigen und für diese Einsatzzwecke konzipierten Geräte der Marken Dräger und EnviteC. Beide Firmen fertigen Ihre Alkomaten in Deutschland, bieten eine hohe Produktqualität und sind bei Polizeibehörden als Vortestgeräte im Einsatz (in Österreich: Envitec Alcoquant 6020 Plus).

Alkomaten für den privaten Gebrauch


Sollten Sie zu den qualitätsbewussten Kunden zählen, die nicht so tief in den Geldbeutel greifen, jedoch in Sachen Genauigkeit keine Kompromisse eingehen wollen, empfehlen wir Modelle der Firma ACE.

Viele Alkoholmessgeräte von ACE bieten eine ähnlich hohe Genauigkeit wie beispielsweise der Dräger Alcotest 3000, jedoch zu deutlich günstigeren Konditionen.

In der vorliegenden Studie der TU-Wien wird transparent die Genauigkeit verschiedenster Alkomaten dargestellt.
Die Veröffentlichung der Studie soll es Ihnen ermöglichen die richtige Auswahl zu treffen.

Der große Alkomat Test

Alkomaten im Vergleich - Studie der TU-Wien
Im Rahmen dieser wissenschaftlichen Studie wurde die Messgenauigkeit von Atemalkoholtestgeräten überprüft. Die Ergebnisse stellte die Technische Universität Wien Ende Oktober 2015 zur Verfügung.

Alkomat TU-Wien


Die Wissenschafter der TU Wien haben anhand von insgesamt 5 Messreferenzpunkten (0,00, 0,10, 0,25, 0,40 und 0,60 Promille) jeweils 5 baugleiche Messgeräte desselben mobil einsetzbaren Modells und jeweils 10 Wiederholungen in Ihrem Labor geprüft. Die Durchführung erfolgte gesamthaft unter Ausschluss des Herstellers.

Auf Basis der zuvor genannten Vorgehensweise wurden die einzelnen Gerätetypen somit 250x im Labor des Instituts für analytische Chemie der Technischen Universität Wien getestet, das Univ. Professor Dr. Erwin Rosenberg leitet. Ausführliche Details zur Test-Durchführung und zu den Test-Ergebnissen finden Sie in der Gesamtstudie, welche die ACE GmbH Deutschland im links angeführten PDF-Dokument gerne bereitstellt.

Link zur TU-Wien Studie

Alkomat Studie TU-Wien